Schutz von Daten, die sich auf die Patientenversorgung und -sicherheit auswirken

Whitepaper lesen

Universitäre und staatliche Einrichtungen des Gesundheitswesens benötigen Cybersicherheitsstrategien und -tools, die Cyberrisiken in einer sich ständig verändernden und immer ausgefeilteren Bedrohungslandschaft verhindern und abschwächen. Leider wurden die meisten älteren Sicherheitslösungen mit Blick auf die traditionelle Netzwerkarchitektur, den Perimeter und das Geschäftsmodell implementiert und sind daher der Aufgabe nicht gewachsen.

LookoutDie Security Service Edge (SSE)-Plattform des Unternehmens macht Schluss mit einem Flickenteppich von Technologien, denn sie ist ein einheitliches, konvergiertes Produkt, das durchgängigen Datenschutz und Transparenz bietet - vom Endpunkt über das lokale Rechenzentrum bis hin zum Edge und zur Cloud und überall dazwischen.

Wie ein führendes Universitätskrankenhaussystem Patientendaten mit Lookout

Daten und Geräte sind überall

  • Die Telemedizin hat sich zu einem festen Bestandteil unseres Gesundheitssystems entwickelt.
  • Die gemeinsame Nutzung und Speicherung von Gesundheitsdaten über eine Vielzahl von Geräten und Systemen hinweg nimmt zu, angetrieben durch Telemedizin und Sensortechnologie, die in mobile und medizinische Geräte integriert ist.
  • Der Einsatz von Informationstechnologie in Krankenhäusern ist allgegenwärtig. Laut einer McKinsey-Studie verwenden 92,6 Prozent der Ärzte Smartphones in ihrer klinischen Praxis, wobei die Nutzung von Tablets zunimmt.
Healthcare eBook lesen

Daten sind gefährdet und müssen geschützt werden

  • Die Einführung neuer Technologien, Telemedizin und Telearbeit bedeutet, dass Daten heute in zahllosen Anwendungen - vor Ort und in der Cloud - gespeichert sind, auf die von verwalteten und nicht verwalteten Geräten und Netzwerken zugegriffen wird und die gemeinsam genutzt werden.
  • Mit einer erweiterten Angriffsfläche, die hochwertige Daten ungeschützt lassen kann, sind Universitäts- und Bundeskrankenhäuser zunehmend attraktive Ziele für Ransomware und andere interne/externe Cyber-Bedrohungen.
  • Veraltete Sicherheitslösungen sind an veraltete Krankenhausbetriebsmodelle und Netzwerkarchitekturen und -perimeter gebunden, in denen sich Daten und Benutzer nicht mehr ausschließlich aufhalten. 
Daten schützen und Compliance in hybriden Cloud-Umgebungen erreichen Umgebungen ➜.

Datenschutz erfordert ein einheitliches Konzept

  • Universitäre und staatliche Gesundheitssysteme benötigen eine Sicherheitslösung, die es ihnen ermöglicht, Bedrohungen proaktiv zu erkennen, zu identifizieren, zu entschärfen und darauf zu reagieren - schnell und zuverlässig.
  • Die Lookout Security Platform ist eine einheitliche, konvergente Lösung, die End-to-End-Datentransparenz und -schutz von Endgeräten über private Anwendungen in Rechenzentren bis hin zu Anwendungen in der Cloud bietet.
  • Lookout kombiniert Endpunkt-Intelligenz und Bedrohungsforschung mit Cloud-Zugangskontrollen, sicheren Web-Gateways, data loss prevention und digitalem Rechtemanagement und bietet so Datenschutz aus einem Guss.
Lesen Sie den Brief zur Transformation des Gesundheitswesens ➜.

Entdecken Sie, wie Lookout Ihre Daten schützen kann